18.05.2014

Meldung bei FOCUS online

370 Bewerber für Thüringer Engagement-Preis

Für den mit insgesamt 36 000 Euro dotierten Thüringer Engagement-Preis sind dieses Jahr rund 370 Personen und Initiativen nominiert. Im Vergleich der Landkreise und kreisfreien Städte ist Erfurt besonders stark vertreten. Knapp 50 Vorschläge seien aus der Landeshauptstadt eingegangen und damit etwa doppelt so viele wie aus Jena oder Gera, teilte die Ehrenamtsstiftung am Sonntag mit.

Unter den Bewerbern seien eine große Bürgerstiftung ebenso wie eine Seniorin, die Strümpfe für Neugeborene strickt, Feuerwehrvereine ebenso wie Chorleiter und engagierte Ortsteilbürgermeister. Wer letztlich in den einzelnen Kategorien den Sieg erringt, wird von einer Jury sowie per Abstimmung im Internet entschieden. Die Preise sollen am 10. Oktober in Erfurt vergeben werden.